Orthopädie

Orthopädische Rheumatologie

Sportmedizin

Unfallchirurgie

Osteochondrosis Dissecans


Durch Unfall- aber auch nichtraumatisch bedingte Ursachen kann es zu einer Minderdurchblutung von Knochengewebe kommen. Dieses betrifft am OSG meistens das Sprungbein (Talus). Im fortgeschrittenem Stadium kann sich sogar ein Knochenfragment als sog. Gelnkmaus aus dem Mausbett ablösen. In frühen bis mittleren Stadien kann eine Arthroskopie mit Anbohrung des minderdurchbluteten Knochens erfolgen. Hierdurch wird die Knochendurchblutung verbessert, so dass es zur Ausheilung kommen kann. Im Spätstadium hilft häufig nur eine aufwändige Knochen-/Knorpeltransplantation.

Infolge einer Durchblutungsstörung kann es zur Ablösung eines umschriebenen Gelenkanteiles mit Abstoßung eines Gelenkflächenfragmentes kommen. Im Endstadium kann dann nur noch der freie Gelenkkörper entfernt werden. In früheren Stadien kann durch Bohrungen, welche vom Gelenkaußenraum nach innen gerichtet sind, versucht werden, die Durchblutungsstörung zu beseitigen. Postoperativ ist in diesem Fall eine Teilbelastung des operierten Beines für ca. 4 - 6 Wochen notwendig.


Dr Raslan orthopäde Berlin Top 15 2018

video-raslan

ihre-aerzte-kampagne

Sportarzt: Dr. Raslan ist als Unfallarzt  ( H-Arzt ) zur Heilbehandlung bei Arbeits-, Wege- & Schulunfällen der gesetzlichen Unfallversicherungsträger  (Berufsgenossenschaften) zugelassen.

Mo.  08-13  u.  15-18 Uhr
Di. 08-13  u. 15-18 Uhr
Mi. 08-12 Uhr  n.V
Do. 08-13  u.  15-18 Uhr
Fr. 08-13 Uhr n.V.

Prinzenallee 90
13357 Berlin

Tel.: (030) 499 15 110
Fax: (030) 499 15 177

E-Mail an uns schreiben

Seit Januar 2013 bis heute ist die Praxis Dr. Raslan unter TOP 5, Top 10 und Top 20 in Jameda
01-2018-Jameda-Top-5 06-2017-Jameda-Top-5 01-2017-Jameda-Top-5 06 2016 Jameda Top 5 06 2016 Jameda Top 10 01 01-2016-Jameda-Top-5 06-2015-Jameda-Top-10 01 2015 Jameda Top 10 01-2014-Jameda-Top-20 06-2013-Jameda-Top-20